26
Nov
2013
0

Der 90. Geburtstag unseres Uropas

Mein Uropa ist ein wirklich erstaunlicher Mann. Was der schon alles in seinem Leben durchgemacht hat, kann niemand wiedergeben. Nur er kann es erzählen. Das macht er auch immer wieder sehr gut und fesselt uns alle dann immer mit seinen Geschichten. Aber nun wollte ich ja eigentlich erzählen, was wir alles an seinem 90. Geburtstag unternommen haben. Wir haben uns nämlich etwas tolles einfallen lassen. Dieser Tag durfte nicht einfach so vergehen. Wir mieteten den Gemeindesaal um die Feier zu begehen. Da mein Uropa 90 Jahre alt wurde, konnten auch einige Menschen nicht mehr teilnehmen. Eine davon ist die Uroma. Aber wir mussten alles schön gestalten, damit Uropa einfach einen schönen Tag im Kreise seiner Liebsten verbringen kann. Aber was schenkt man eigentlich einem Mann der schon alles hat. Auch die Gästeliste stellte eine echte Herausforderung dar.

Wir wollten alles gut durchdenken und es sollte niemand vergessen werden. Also meine Oma ist die älteste von 4 Geschwistern. Sie ist jetzt 70 Jahre alt und da war sehr viel zu organisieren. Da aber auch meine Oma nicht mehr so viel machen konnte, haben wir uns bereiterklärt zu helfen. Meine Mutter ist 50 Jahre und hat noch drei Geschwister. Ich bin 30 und habe lediglich noch eine Schwester. Wir haben aber dennoch viele Einladungen verschickt. Mein Uropa sollte Gelegenheit bekommen, sich einen Eindruck zu verschaffen, was er alles in seinem Leben erreicht hat. Wir bekamen auch sehr viele Zusagen, denn niemand wollte sich diese Feier entgehen lassen. Da wir aber mittlerweile in alle Herrenländer verstreut sind, ist es gar nicht so einfach alle zusammen zu bekommen. Aber dennoch ist es uns gelungen. Am Schluss waren wir 70 Leute und das war fast alles Familie.

Nun ging es an die Menüvorbereitungen. Diese sollten stimmen und auch ganz nach Uropas Geschmack sein. Wir überlegten uns ein Buffet. Da mussten wir nicht viel machen und konnten uns auf andere Dinge konzentrieren. Schnell hatten wir auch den richtigen Lieferanten ausgemacht. Der kochte wie es Uropa gewohnt ist. Meine Oma hat sich noch einmal Überwunden und den besten Kuchen aller Zeiten gebacken. So konnten auch wir uns mit anstellen und lernen. Sie hatte sich immer dagegen gesträubt, dass jemand ihre Rezepte erfuhr aber nun wollte sie es auch. Wir durften also beim Plätzchen- und Kuchenbacken helfen. Das machte uns verdammt stolz und wir schrieben alles auf. Nichts durfte vergessen werden, denn Omas Kuchen und Kekse waren die Leckersten überhaupt. Sie steckte viel Liebe in diese, denn es ging ja um ihren Vater. Aber auch ihre Geschwister waren sehr bemüht und halfen mit.

Die Feier an sich war sehr schön. Wir hatten ein tolles Programm. Vor allem aber die Familie war es, die zusammen war. Es war ein toller Tag. Der Gemeindesaal war ein Ort der Zusammenkunft und des Lachens. Das haben wir am meisten an diesem Abend gemacht. Das beste war allerdings der Auftritt der UrUrEnkel. Denn das hat nicht jede Familie. Wir haben mit den Kindern einen Tanz einstudiert und der war am Tag des Auftrittes wirklich ein Highlight. Meine Tante hat sich auch etwas tolles einfallen lassen. Sie spielte mit Ihrem Mann eine Episode aus Uropas Leben nach. Diese Geschichte kannten wir alle und wir haben herzlich gelacht. So ein toller Tag. Wir hoffen, wir konnten Opa damit wirklich ein schönes Geschenk machen.

Aber auch der Fotograf war da und wir haben alle Aufstellung genommen. Das erste große Familienfest sollte in einem angemessenen Rahmen festgehalten werden. Das hat er auch wirklich gut hinbekommen. Es ist nicht leicht so eine Menschenschar auf einem Foto zu bekommen. Der Fotograf hat uns aber wirklich gut animiert und wir wollten auch alle auf dem Foto sein. Denn in dem Ort kommt es auch nicht so oft vor, dass jemand 90 Jahre alt wird. Wir hoffen ja, wir haben ihn noch ein paar Jahre bei uns. Das Foto hat er dann nachträglich von uns ordentlich gerahmt geschenkt bekommen und er hat sich riesig darüber gefreut.

Ähnliche Artikel

Du kannst nicht immer 17 sein.
Einladungskarten zum Geburtstag bei Familieneinladungen.de
Extrablatt! Extrablatt!
Waka Waka